lauernde versuchung

es ist erst der 2. tag ohne zucker (44 kommen noch), aber ich fühle mich schon fast wie der sieger. abgesehen von meiner erkältung geht’s mir gut, keine nebenwirkungen aufgrund von zuckermangel, keine spur von cold turkey. zu sicher sollte ich mir allerdings nicht sein, denn aus unvermuteter richtung schleicht sich gern die versuchung an. gestern abend  an der tankstelle, schenkt mir der freundliche mann an der kasse einfach mal 2 schoko-croissants. und die lagen dann die ganze heimfahrt neben mir auf dem sitz und murmelten leise, aber unüberhörbar: ‚iss uns, iss uns…‘

Advertisements

2 Gedanken zu “lauernde versuchung

  1. Ja, Wahnsinn. Auch ich habe (vor 1 Woche) mit dem Zuckerfasten begonnen und mir ist gestern Abend etwas ganz Ähnliches passiert. Am Hauptbahnhof bekam ich das verlockende Angebot eines gratis Crepe. Das passiert mir sonst nie. Warum denn ausgerechnet jetzt? :o)
    Ich habe aber widerstanden und bin ohne Zuckerschock nach Hause gefahren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s