das war´s

2 wochen sind mittlerweile seit ostern vergangen und ich frage mich, was übrig ist, von der zuckerlosen zeit. mein blick auf die zutatenlisten und nährwerttabellen ist schärfer geworden. bei neuen produkten schaue ich jetzt immer, was drin ist, wieviele zutaten es sind, ob zucker dabei ist und wenn ja, wieviel. meine geschmacksknospen auf der zunge […]

Weiterlesen "das war´s"

sieben wochen ohne – die bilanz

es ist geschafft! die sieben wochen sind um und mein magen-darm-malheur auch. ich genieße wieder zucker, versuche aber tatsächlich mich in puncto verarbeitete produkte zurückzuhalten, denn da gibt´s kaum was, das nicht gesüßt ist. auch wenn ich mich im moment gut fühle, ganz verzichten will ich auf zucker aber auf keinen fall. mal sehen, was […]

Weiterlesen "sieben wochen ohne – die bilanz"

die zeit ist um

heute ist ostersamstag, der tag, bis zu dem ich auf zucker verzichten wollte und es auch weitgehend geschafft habe. auf das fastenbrechen hatte ich mich schon lange gefreut. Ja, es gab einige Dinge, die ich während meiner zuckerfreien zeit genossen habe (keine heißhungerattacken, gewichtsverlust, sensible geschmacksknospen), aber nochmehr habe ich meinen geliebten Kuchen vermisst. ich […]

Weiterlesen "die zeit ist um"

die letzte woche!?

ich sitze bei herrlichem wetter auf dem balkon, blinzele in die sonne, die zwischen den bäumen hindurch blitzt, und genieße dieses letzte zuckerfrei wochenende. aber wer weiß, vielleicht mach ich ja einfach weiter? ich habe mich in den letzten fünfeinhalb wochen so daran gewöhnt, der süßen verführung der lebensmittelindustrie abzuschwören, dass ich vielleicht gar keinen […]

Weiterlesen "die letzte woche!?"

nüsse

seit ich losgelegt habe mit meinem zuckerverzicht habe ich zwischen 4 und 5 kilo gewicht verloren. ein kilo pro woche und das, obwohl ich wirklich nicht gehungert habe. im gegenteil, ich habe noch nie so viele nüsse gegessen, wie in den vergangenen tagen. die kleinen kalorienbomben sind mein schokoersatz und eine 200 g tüte reicht […]

Weiterlesen "nüsse"

klimax

jetzt ist es fast eine woche her, dass ich meinen letzten blogeintrag geschrieben habe und das hat eigentlich 2 gründe. erstens war ich beruflich und familiär stark beansprucht und hatte kaum zeit, geschweige denn muße, etwas zu schreiben. zweitens ist in diesen fast sieben tagen kaum etwas interessantes passiert. klimax nennt man in der biologie […]

Weiterlesen "klimax"

hedonistische hyperphagie

der heutige blogeintrag führt wieder ein stückchen von meinen persönlichen zuckererfahrungen weg. hedonistische hyperphagie ein interessantes wort, oder. ich bin in einem artikel drauf gestoßen, in dem es um ultraverarbeitete lebensmittel geht, also um tiekühlpizza, fertiggerichte, fertigkuchen, schokoriegel usw. forscher sprechen davon, wenn menschen beim essen einfach kein ende finden. sie werden nicht satt, essen […]

Weiterlesen "hedonistische hyperphagie"